Hallo Freaks,

zur Zeit habe ich mir einige schwierige Aufgaben gestellt - die Bisse kommen sehr selten (Low Stock) und so habe ich bei einer meiner letzten Session einen wirklich guten Fisch nach ca10 min Drill verloren :-( ... die Sache ist nicht gerade aufbauend, aber einige Tage später ging es wieder lost - die Fallen waren schnell ausgelegt und die Nacht brach schnell herein - es war verdächtig ruhig die ganz Nacht und so rechnete ich mit einem Run (wenn überhaupt) in den frühen Morgenstunden!

Ich wurde aus dem Schlaf gerissen und konnte es nicht glauben als die Mühle voll abging!

Doch was lag nach einem harten Drill da im Kescher - ein "real" Monster-Karpfen - so einen stark verletzten Fisch hatte ich noch nie landen müssen!

Am Maul, eigentlich am ganzen Körper hatte der Fisch Verletzungen - ich versorgte die Wunden so gut es ging und setzte das Tier "vorsichtig" zurück!

Bei solch einem Anblick tut einem als Fischer das Herz weh - so sollte auf keinen Fall ein Fisch aussehen - keine Ahnung warum dieser Karpfen solche Verstümmelung hatte, ich möchte auch nicht darüber spekulieren warum es so weit gekommen ist!

Ich hoffe nur, der Fisch wird sich soweit es möglich ist gut erholen,  ich hoffe dass zumindest die offenen Wunden bald verheilt sein werden.

Einen nachdenklichen Gruß an alle Hunter und bitte geht vorsichtig mit unser aller Fische um, damit wir alle noch viele schöne Stunden am Gewässer verbringen können!

Alex von A-Z

 

 

Joomla Template by Joomla51.com