Ja, Ja, das Thema Köder sorgt immer und immer wieder für Diskussionsstoff in der Karpfenfischerwelt !

Wichtig ist, dass der Köder dem Fisch schmeckt - jedoch durch Unterwasseraufnahmen weiß man, dass nicht immer alles so erscheint, wie man sich das als Fischer am Ufer vorstellt! Schauen Sie sich die Filme von Korda oder von
Andreas Janitzki an - sie werden staunen!



Grundsätzlich sollte man davon ausgehen, dass der Karpfen ein Allesfresser ist, der schon mit den unmöglichsten Ködern überlistet und auch gefangen wurde !

Wurm, Maden, Kartoffel, Mais, Teig, Fisch, ........ die Palette ist unendlich lang !

 

 

 

 

 

 

 

 Jedoch das Boilie sollte alles einfacher machen, doch es wurde nur "komplizierter" - zu mindest für Neueinsteiger ist es immer wieder ein Problem sich zu orientieren - daher greifen viel Hunter auf Fertigboilies zurück ...

Man muss auch wie überall im Leben sein Lehrgeld zahlen, jedoch mit dieser Page soll der Einstieg in die mystische Welt der Boilies leichter gemacht werden - wer Fragen bezüglich Baits hat kann sich jederzeit gerne bei uns melden!

 

Eines sei noch gesagt, die wohl wichtigste Köderzutat ist "LOCATION"


Wo frisst der Fisch, wo hat er seine bevorzugten Zugrouten,

that`s it !

big fish Alex von A-Z

 

Joomla Template by Joomla51.com