… wenn das Wasser noch kalt ist, dort wo unsere beschuppten Freunde ihr Habitat haben, dann versuche ich es oft mit der Feederrute.

Dosenmais, Maden und Feederfutter – verfeinert mit GOO von Korda und eine Feederrute und los kann es gehen!

Nachdem ich den Spot mehrmals mit der gut befülltet Futterspirale angeworfen hatten, kamen dann, sehr zaghaft aber doch, feine Bisse.

 

Neben einer Laube und einem Rotauge war aber über einige Stunden nicht viel aus dem relativen kalten Gewässer zu holen, na, egal ich war gerade mal am chillen und die Sonnen versank am Horizont – der Moment war magisch und dann wieder ein feiner, sehr zaghafter Anbiss – boom, der war aber härter – Anschlag und schon ging …

Shop & Blog, das neue Konzept ab Mai 2020 von carpnet.at + carpnet-shop.
Ja, was heißt das nun „Shop & Blog“?

Na, wir posten hier unsere A-Z Carpnet Abenteuer, Info uvm. (früher „carpnet.at“), die wir am Gewässer oder mit der Fischerei so erlebt haben!

Die Leidenschaft für die Karpfenfischerei hat uns (Alex & Raki) inspiriert dieses Projekt im Jahre 2004 zu starten.
Das Carphunting prägt und prägte unsere Fischerei maßgeblich! Das spezielle Fischen mit Boilies hat uns schon immer faziniert und ganz besonders mit eigenen, abgerollten Baits zufangen noch viel mehr!

Raki, der auch aus dem Bereich des Carphunting zu uns gestoßen ist, hat aber schon immer über den Tellerrand geblickt und so hat er seine Leidenschaft im Bereich der

X